Von der Seele schreiben

Zu den vielen Vorzügen des Kreativen Schreibens, die ich schon erwähnt habe, kommt ein weiterer hinzu: Kreatives Schreiben kann sehr heilsam sein. Vermutlich ist das ein Grund dafür, dass auch die Multiple-Sklerose-Gesellschaft Münster ein Schreibseminar anbietet. Der Kurs mit dem Titel „Den Staub des Alltags von der Seele schreiben“ wird geleitet von Elisabeth Klempnauer, einer Bibliotherapeutin und Bibliothekarin. Ich kenne Frau Klempnauer noch nicht, finde aber ihren Werdegang und ihre Angebote total spannend – nachzulesen auf ihrer Internetseite, www.schreiben-bewegt.de. Ihr Profil ist sehr beeindruckend, ich zitiere: „Leiterin für Literarische Werkstätten und Integrative Poesie- und Bibliotherapie (Zertifikat der Europäischen Akademie für biopsychosoziale Gesundheit und Kreativitätsförderung, Fritz-Perls-Institut – EAG/FPI. Leiterin von persönlichkeitsbildenden Schreibwerkstätten DGPB ®. Pädagogin und Diplom-Bibliothekarin. Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Poesie- und Bibliotherapie (DGPB ®).“ Bei der Beschreibung ihrer Methoden stellt Frau Klempnauer den „ungezwungenen und spielerischen Umgang mit der Sprache“ in den Mittelpunkt – es gehe darum, „den inneren Kritiker zu besiegen und den Schreibquell sprudeln zu lassen“. In der Poesie- und Bibliotherapie, so erklärt sie auf der Internet-Seite der Multiple-Sklerose-Gesellschaft, stehe der Mensch mit seinem Potenzial im Mittelpunkt – und kann das Schreiben nutzen, um mehr Lebensfreude zu gewinnen: Kreatives Schreiben als „Balsam für Leib und Seele“ (http://blog.dmsg-muenster.de/?p=2852). Hört sich das nicht wunderbar an?

Der nächste Termin für den 5-teiligen Kurs ist morgen, dann geht’s im Februar weiter. Mal sehen, vielleicht ist ja einer der Teilnehmer bereit, über seine Erfahrungen zu berichten?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s