Schreibender Nachwuchs

Nachwuchsförderung ganz konkret: In Münster werden sechs Mädchen und Jungen im Alter von 10 bis 12 Jahren gesucht, die ein Jahr lang als „Kinderreporter“ für die Westfälischen Nachrichten unterwegs sein möchten. Als erster Termin lockt ein Treffen mit der Band Jupiter Jones. Damit geht das WN-Projekt in die zweite Runde: Das Jahr des ersten Kinderreporters, Fritz aus Nordwalde, ist abgelaufen. Einen Erfahrungsbericht von Fritz habe ich allerdings noch nicht gefunden – wäre mal spannend. Wie fand er das, einen eigenen Presseausweis zu haben, viele Veranstaltungen umsonst zu besuchen und interessante Leute kennen zu lernen? Und wie war das für ihn, journalistische Texte zu schreiben – und anschließend gedruckt zu sehen? Wie haben seine Mitschüler reagiert?

Im Rahmen des Projektes werden die Kinder von „großen“ Journalisten begleitet und angeleitet, dürfen aber auch selbständig recherchieren. Und sollen natürlich schreiben. Hört sich nach einer super Chance an: Ausprobieren, lernen, dranbleiben, wachsen. Die Bewerbung ist noch bis zum 31. Januar per online-Fragebogen möglich unter www.wn.de/kinderreporterwerden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s