Schreiben unter Strom

Laptop, Handy, Tablet – welchen Einfluss haben die „elektronischen Schreibwerkzeuge“ auf die Textproduktion? Das ist eins der Themen, denen sich Gregor Bohnensack-Schlößer in seinen Schreibseminaren widmet. Vier Termine im Februar umfasst seine „Elektronische Schreibwerkstatt“ bei der VHS Münster. Im Mai leitet er einen weiteren vierteiligen Kurs mit dem Titel „Von der Skizze zur Erzählung“ sowie einzelne thematische Schreib-Workshops an Samstagen (Start: 08.02.). Außerdem moderiert er unter dem Titel „Schreibreisen“ eine Reihe von Lesungen mit Autoren aus der Region.

Alle VHS-Veranstaltungen von und mit Gregor Bohnensack-Schlößer sind zu finden unter http://vhs.muenster.de/dozent.profil?dozent=5668651. Aber Gregor gibt nicht nur Schreibseminare in Münster und der Region: Er bezeichnet sich selbst als „performer, autor, weiterbildner“. Näheres dazu auf seiner Homepage, http://www.bohnensack.homepage.eu/.

Übrigens: „Schreiben unter Strom“ ist der Titel eines Werkes von Stephan Porombka, das sich mit der Textproduktion für Twitter, Blogs, Facebook & Co. beschäftigt. Das Buch erschien 2012 in der Duden-Reihe zum kreativen Schreiben, die von Hanns-Josef Ortheil herausgegeben wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s