Arno Schmidt in der Stadtbücherei

Münsters Stadtbücherei am Alten Steinweg ist immer wieder Schauplatz interessanter Literaturveranstaltungen. Viele davon werden vom Literaturverein Münster organisiert. So auch die Lesung aus Arno Schmidts Werken am kommenden Donnerstag, dem 6. Februar, um 20 Uhr. Der Anlass: Am 18. Januar wäre Autor, Übersetzer und Literaturkritiker 100 Jahre alt geworden. Lesen werden Jan-Philipp Reemtsma, Joachim Kersten und Bernd Rauschenbach, die dem Werk Arno Schmidts seit Jahrzehnten verbunden sind.Im Mittelpunkt der Lesung steht Schmidts 1960 erschienener Roman „KAFF auch Mare Crisium“. Schmidt ist aber auch während der regulären Bücherei-Öffnungszeiten sehr präsent: So liegt in einem der anderen Lesesäle sein Großroman „Zettels Traum“ aus, der 1970 im A3-Format erschien und mehr als 5000 Normseiten umfasst. Man blättere und staune…

Karten für die Lesung gibt es im Rosta Buchladen, Aegidiistraße 12, tel. 0251.449 26.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s