Last-minute Hausarbeit

Die ULB Münster ist nicht nur Lernort, sondern manchmal auch letzte Rettung: Die Bibliothek beteiligt sich an den Schreib- und Beratungswochen des Germanistischen Instituts für Studierende, die bei der Literatursuche oder in der Fertigstellung ihrer Hausarbeiten Unterstützung brauchen. Titel der Aktionswoche: „Last-Minute Hausarbeit“.  

Während der letzten Aktionswoche im August 2013 standen einige ULB-Mitarbeiter täglich eine Stunde lang zur Verfügung, um vor Ort bei der Literatursuche und -beschaffung zu helfen und Fragen rund um das Literaturverwaltungsprogramm Refworks zu beantworten.

Initiator von „Last-Minute Hausarbeit“ ist das Germanistische Institut der WWU, konkret das Schreib-Lese-Zentrum. Außer der ULB beteiligt sich auch die Schreibwerkstatt am Sprachenzentrum, die Schreibwerkstatt am Philosophischen Seminar und der Prokrastinationsambulanz der Universität Münster.

So ist es auf der Internetseite der ULB zu lesen, http://www.ulb.uni-muenster.de/forum/nachricht/1444. Und ich habe wieder ein neues Wort gelernt: Prokrastinationsambulanz. Und erfahre auf der entsprechenden Website, http://wwwpsy.uni-muenster.de/Prokrastinationsambulanz/, dass es sich dabei um eine Abteilung der Psychotherapie-Ambulanz handelt, die sich speziell der Thematik des „Aufschiebeverhaltens“ widmet und Lösungsstrategien anbietet. Gib Deiner Hausarbeit eine Chance…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s