Tattoo-Kinderbuch

Heute Abend wurde um 20 Uhr im Künstlerhaus am Hawerkamp das Kinderbuch „Die Abenteuer von Robin Hood und seinen Männern“ vorgestellt. Der Text stammt von László Dören, der in Münster studiert hat; illustriert wurde die Geschichte von der Münsteraner Tattoo-Künstlerin Tanina Palazzolo. Eine Münster-Kooperation also, die Zeichen setzt und das Zeitgeist-Thema „Tattoo“ auf die Kinderbuch-Literatur überträgt. Erschienen ist das Buch in dem von Dören gegründeten Thormeyer-Verlag. Den Internetseiten des Verlages ist zu entnehmen, dass der Autor ursprünglich Landschaftsökologie in Münster studiert hat und über Wasserpflanzen promovierte. Ob seine Vorliebe für Tattoos auf die Literatur begrenzt ist oder sich auch auf konkrete Körperkunst erstreckt, ist auf seinem Foto nicht zu erkennen; die Illustratorin dagegen hat sich ganz offensichtlich mit Haut und Haar ihrer Kunst verschrieben.

Wer es nicht zur heutigen Vernissage geschafft hat, findet eine Kostproben der Illustrationen unter http://www.thormeyer-verlag.de/bücher-shop/.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s