Spannende Büchermärkte am Wochenende

Für Münsters Liebhaber antiquarischer Bücher wird das kommende Wochenende ein Fest: Gleich zwei interessante Büchermärkte locken, der eine mitten in der Stadt, am Rosenplatz vor der Diözesanbibliothek, der andere in Münsters Nordosten, am Tierheim in Handorf. Der Büchermarkt im Tierheim an der Dingstiege findet an jedem ersten Wochenende im Monat statt und ist Teil des großen Flohmarktes, der einen wichtigen Beitrag zur Finanzierung der Einrichtung leistet. Die genauen Zeiten werden jeweils kurz vorher in der Presse gemeldet. Die Bücher stammen vor allem aus privaten Spenden. Die Auswahl ist riesig – fast 20 tausend Titel stehen dicht an dicht, darunter viele Bestseller aus alten Zeiten, aber auch aktuelle Werke und das ein oder andere Schätzchen. Die meisten Titel sind für 1 € zu haben, die neueren kosten auch mal 2 €. Absolut verlockend für Vielleser und absolut nicht zu empfehlen für all jene, deren Bücherregale sowieso schon überquellen…

Deutlich anders positioniert sich der „Buchmarkt im Kuhviertel“, der im zehnten Jahr auf dem Rosenplatz und vor der Diözesanbibliothek stattfindet: Wie in den Veranstaltungshinweisen zu lesen ist, bieten am 1. Juni von 11 – 18 Uhr Antiquare und Buchhändler aus ganz NRW „ein niveauvolles Sortiment von alten Büchern, Karten, Noten, Stichen und anderen Raritäten für Liebhaber an“. Das klingt deutlich teurer, aber auch sehr spannend. Herzlichen Dank an Lea für diesen Tipp!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s