Lesung über Frauen im Widerstand

Morgen, am Freitag, den 11. Juli, ist Frauke Geyken beim Literaturverein zu Gast. Um 20 Uhr liest sie im Lesesaal der Stadtbücherei aus ihrem neuen Buch, „Wir standen nicht abseits: Frauen im Widerstand gegen Hitler“. Anlass für diese Lesung ist die 7o. Wiederkehr des 20. Juli 1944.Neben bekannten Persönlichkeiten wie Sophie Scholl gab es noch viel mehr Frauen, die mutig gegen das Hitler-Regime gekämpft haben. Über einige dieser Frauen berichtet Frauke Geyken, die bereits eine Biografie über Freya von Moltke vorgelegt hat. Ihr Abitur hat die 1963 geborene Historikerin übrigens auf dem Gymnasium in Wolbeck gemacht.

Inhaltliche Infos zur Lesung finden sich auf der Seite des Literaturvereins, http://www.literaturverein-muenster.de/. Karten gibt es wie üblich vorab im Rosta Buchladen sowie an der Abendkasse.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s