Reisen und darüber schreiben

Es ist Sommer, und viele Menschen sind unterwegs. Einige von ihnen dokumentieren ihre Reisen vor allem mit Fotos. Andere schreiben über ihre Erlebnisse – wie zum Beispiel Frederik Schäfer. Am Sonntag las er im SpecOps aus seinem Buch „Movimiento“, das im Münsteraner sonderpunkt Verlag erschienen ist.

In diesem Buch erzählt der passionierte Backpacker von seinen vielen teils sehr abenteuerlichen Reisen nach Lateinamerika – und von den ganz unterschiedlichen Menschen, die ihm dabei begegneten. Wie aus den Informationen des Verlags zu ersehen ist, kommt dabei auch seine große Liebe zu Lateinamerika und zur „Unberechenbarkeit des Reisens“ zum Ausdruck. Weitere Details unter http://www.sonderpunkt-verlag.de/stamm/de/buecher/sf/b-sf.php.

Wer bei dieser Art von Lektüre Lust bekommt, seine Reiseerinnerungen ebenfalls aufzuschreiben, findet viele hilfreiche Tipps in speziellen Ratgebern aus der Sparte „Kreatives Schreiben“, z.B. Hanns-Josef Ortheils „Schreiben auf Reisen: Wanderungen, kleine Fluchten und große Fahrten – Aufzeichnungen von unterwegs“ (Duden Verlag)  oder Ilona Lütkemeyers „Schreiben auf Reisen: Wanderungen, kleine Fluchten und große Fahrten – Aufzeichnungen von unterwegs“ (zurzeit nur antiquarisch).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s