Deutschkurse für Eltern mit Migrationshintergrund

Die deutsche Sprache ist nicht nur für Kinder mit Migrationshintergrund ein wichtiger Schlüssel zu Teilhabe und Integration, sondern auch für ihre Eltern. Im Rahmen eines Pilotprojektes werden im Kulturzentrum Atrium in Münster-Kinderhaus Deutsch-Sprachkurse für Erwachsene angeboten, die mit einem Zertifikat abschließen und neue Wege in eine qualifizierte berufliche Tätigkeit eröffnen. Initiiert wurde das auf zwei Jahre geplante Projekt vom NRW-Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales im Rahmen des Europäischen Sozialfonds und des Programms „Soziale Stadt“. Die Teilnehmer arbeiten auf das so genannte „B1-Sprachzertifikat“ hin – das umfasst 900 Stunden Deutschunterricht in neun Modulen plus einen Test in Landeskunde.

Auf dieses spannende Angebot wurde ich durch einen Artikel in der Münsterschen Zeitung aufmerksam, der hier zu finden ist: http://www.muensterschezeitung.de/staedte/muenster/Pilotprojekt-Der-unkomplizierte-Zugang-zur-deutschen-Sprache;art2597,2412628. Ich hoffe, dass das Kulturzentrum trotz der Fluten damit weiter machen kann!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s