Schreibwerkstatt: Biografisches Schreiben

Schreiben und erinnern, erinnern und schreiben: Beim Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Münster startet eine Schreibwerkstatt zum Thema „Biografie“.  

Das eigene Leben aufzuschreiben, ist ein Prozess, der Kreativität und Selbsterkenntnis fördern kann und von vielen Menschen als heilsam empfunden wird. Die neue Schreibwerkstatt, für die keine Vorkenntnisse erforderlich sind, findet mittwochs von 10.30 Uhr bis 12 Uhr in den Räumen des ASB am Gustav-Stresemann-Weg 62 statt. Die Teilnahme ist kostenlos und der Einstieg jederzeit möglich.

Weitere Informationen und Anmeldung bei Projektkoordinatorin Martina Brexler, 0251.289 7301 oder per Email, m.brexler@asb-muenster.de.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s