Bouquinistenmarkt und Friedens-Konzert-Lesung

Paris hat sie, und Münster hat sie auch: die Bouquinisten. Entlang der Aa wird heute wieder mit Büchern gehandelt. Wem anschließend die Füße schmerzen, der kann sich in der Friedenskapelle noch bei einem „Concerto recitativo“ mit Musik und Text entspannen.

Die Mischung aus Konzert und Lesung findet im Rahmen des Friedenskulturmonats statt. Dabei wird die Geschichte der Pianisten Karlrobert Kreiten und Elly Ney von Annette Kristina Banse und Christian Schmidt-Banse gesungen und erzählt. Weitere Infos unter http://www.friedensforum-ms.de.

Die Bouquinisten sind von 11 – 18 Uhr auf dem Aaseitenweg zwischen Spiekerhofbrücke und Petrikirche zu finden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s