Aschendorff feiert das Dom-Jubiläum

Münster und das Münsterland sind zentrale Themen für den Aschendorff-Verlag: Anlässlich des Domjubiläums hat der Verlag zwei neue Publikationen vorgelegt.

Das erste ist ein klassisches Coffee-Table-Book, das zweite eher als Lesebuch und Kirchenführer gedacht. Stephan Kube liefert für beide die Fotos, die Texte stammen von Udo Grote. Weitere Infos zu den Neuerscheinungen und zum gesamten Verlagsprogramm im Online-Shop unter http://www.aschendorff-buchverlag.de/shop/ sowie auf der Frankfurter Buchmesse, Halle 3.1, Stand G2.

Das Haus Aschendorff gehört zu Münsters traditionsreichen Familienunternehmen: Der Verlag wurde 1720 gegründet und ist familiengeführt bereits in der 9. Generation. Aktuell sind über 1.700 Titel lieferbar, von Schul- und Studienbüchern bis zur Belletristik, von der Theologie bis zur Geschichte und Literatur Westfalens. Ein traditioneller „Bestseller“ ist das „Gotteslob“, das katholische Gesangbuch für das Bistum Münster.

Der Aschendorff Buchverlag ist Teil der großen Unternehmensgruppe Aschendorff mit einer 250-jährigen Geschichte als Druckhaus und Dienstleister, bekannt auch als Herausgeber der Westfälischen Nachrichten. Weitere Infos unter http://www.aschendorff.de/.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s