Oktober Verlag zeigt Faible für Männerthemen

„Fußball, Bier und Krimis – das sind seit jeher thematische Schwerpunkte unseres Verlagsprogramms“ erklärt der Oktober Verlag auf seiner Internetseite.

Der Titel des ersten Buches lautete denn auch „Die Tränen der Trainer“ von Autor Jürgen Roth, der inzwischen vier weitere Fußball-Bücher veröffentlicht hat. Auch der Fußballroman „Der Brasilianer“ ist im Oktober Verlag erschienen, genau so wie „2000 Biere“ von Michael Rudolf, der als „Bestseller“ bezeichnet wird. Auch über die „100 besten Biere der Welt“ kann man sich im Oktober Verlag informieren, der 2001 in Münster gegründet wurde und zur Unternehmensgruppe des Verlagshauses Monsenstein und Vannerdat gehört.

Doch der Verlag kann auch anders. So publiziert er zum Beispiel die Münster-Geschichten des Lokalreporters Carsten Krystofiak, und 2006 wurde die Krimi-Reihe »Mord und Nachschlag« gestartet. Das volle Programm unter http://www.oktoberverlag.de/Buecher_12.html.

Um abschließend noch ein Frauen-Klischee zu bedienen, möchte ich hinzu fügen: Das Auge isst mit – viele Titel finde ich sehr ansprechend gestaltet…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s