Abends ins Theater, morgens in den Gottesdienst

In der Literaturstadt Münster, die auch für ihre zahlreichen Gotteshäuser bekannt ist, gibt es eine interessante Verbindung zwischen Kirche und Theater: Ein Theaterstück vom Samstagabend wird in der Predigt am Sonntagmorgen thematisiert.

Zu der Reihe „Abends ins Theater, morgens in den Gottesdienst“ lädt die Evangelische Apostel-Kirchengemeinde gemeinsam mit dem Theater Münster ein. Die Predigten sonntags um 10 Uhr in der Apostelkirche, Neubrückenstraße, beziehen sich jeweils auf aktuelle Inszenierungen des Theaters.

Am morgigen Sonntag (9.11.) eröffnet Pfarrer Thomas Groll die neue Reihe: Er spricht zu „Platonow“, einem Schauspiel von Anton Tschechow. Im nächsten Frühjahr stehen u.a. Predigten zu „Carmen“ und „Maria Stuart“ an.

Weitere Infos und Termine unter http://www.apostelkirchengemeinde-muenster.de/gottesdienste/apostel/theater/theater.html.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s