Fazit für den November: Buntes Herbstprogramm

Auch wenn es inzwischen kalt und grau geworden ist in Münster – das Literaturprogramm im November war bunt: von den Märchenwochen bis zum Buchsonntag, vom Preacher Slam bis zum Vorlesetag, und zwischendurch und immer wieder verschiedenste Events mit Literatur und Theater an interessanten Orten im ganzen Stadtgebiet. Dazu kamen die Meldungen über preisgekrönte Gedichte und Jahresberichte.

Heute, am 1. Advent, haben mir die Kinder dann feierlich die Endfassung ihrer Wunschzettel für Weihnachten überreicht – und darauf befinden sich wieder hauptsächlich Bücher. Wie gut ist es doch, in der Literaturstadt Münster aufzuwachsen. Nur bleibt für uns Große leider auch hier nicht mehr Zeit zum Lesen als überall sonst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s