„Town and gown“ in Dunedin – und Münster?

In der neuseeländischen Stadt Dunedin freut man sich sehr über die Auszeichnung zur UNESCO-Literaturstadt, die am 1. Dezember verkündet wurde. Ebenfalls spürbar sind der große Stolz über die Auszeichnung und eine hohe Erwartungshaltung hinsichtlich der positiven Effekte z.B. für den Kultursektor und den Tourismus – aber auch hinsichtlich einer noch stärkeren Vernetzung von „town and gown“, also Stadtgesellschaft und Universität.

Auf den Internetseiten der Otago-Universität in Dunedin wird deutlich, dass es bei der Erstellung der Literaturstadt-Bewerbung eine enge Zusammenarbeit zwischen Stadtverwaltung und Uni gab. Wie Professor Harlene Hayne, Konrektorin der Universität, formuliert, bietet die Stadt eine ideale Umgebung, in der sich Kultur und Lehre schon lange gegenseitig ergänzen und befruchten: “UNESCO status is based not only on Dunedin and this University’s past as a haven for many of New Zealand’s most distinguished leading lights of literature, but also it is based on our unique and nurturing current environment that encompasses so many literature-related activities – our music, research publications, our libraries including the Hocken, theatres, science communication, Maori literature, our arts fellowships – all of which highlight our fantastic town and gown relationship.“ (http://www.otago.ac.nz/news/news/otago083600.html)

Auch in Münster mit seinen vielen Hochschulen und seiner reichen Kulturszene bieten sich meiner Ansicht nach großartige Gelegenheiten für eine solche gegenseitige „Befruchtung“ – die aber leider nicht immer genutzt werden. So erstaunt es mich zum Beispiel immer wieder, dass zu den hochkarätig besetzten Lesungen des Literaturvereins so wenige Studenten kommen. Inzwischen kenne ich einen möglichen Grund: Es gibt keine „Punkte“ dafür. Kann das wahr sein?

Ich wünsche mir, dass den Studierenden der Literatur eine aktive Teilnahme am literarischen Leben der Stadt ins Curriculum geschrieben wird!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s