Wärmende Tradition am Herdfeuer

Die Advents- und Weihnachtszeit ist eine Zeit der Traditionen, die Herz und Seele wärmen. Auch Licht und Feuer spielen eine wichtige Rolle in dieser dunklen, kalten Jahreszeit. Wer schon die vierte Kerze angezündet hat und trotzdem noch friert, kann sich heute im Mühlenhof am Herdfeuer wärmen: Zur traditionellen „Hiärdfuertied“ liest Heinz Lenkenhoff Geschichten und Gedichte in Platt und Hochdeutsch.

Eine schöne Tradition, von der ich mir wünsche, dass sie uns noch lange erhalten bleibt – und auch zu anderen Gelegenheiten wieder belebt wird! Ich erinnere mich noch gerne daran, wie wir uns früher bei Übernachtungsparties gegenseitig Gruselgeschichten erzählt haben…

Geöffnet ist das Freilichtmuseum Mühlenhof von 11 bis 16 Uhr; die Lesung beginnt um 14.30 Uhr. Infos unter http://www.muenster-muehlenhof.de/.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s