Getagged: VHS

Kalligraphie setzt Klassiker in Szene

„Schöne deutsche Literatur in schöner arabischer Schrift“: So lautet der Titel einer Ausstellung, in der ab Freitag (5.12.) 22 Werke arabischer Kalligraphie präsentiert werden. Der jordanische Schriftkünstler Iyad Shraim ist auch Literaturwissenschaftler – und wählt daher gerne klassische literarische Texte z.B. von Goethe, Schiller und Heine als Vorlage für seine Kalligraphien. Weiterlesen

Kleeberg liest im Literaturverein

Viele bekannte Autoren sind in den nächsten Wochen zu Gast in Münster: Bereits morgen (17. September) liest Michael Kleeberg aus seinem Roman „Vaterjahre“ – die Auftaktveranstaltung für einen weiteren interessanten Literaturherbst, organisiert vom Literaturverein Münster. Weiterlesen

Lesungen bieten „Perspektiven Afrikas“

Krisen, Kriege und Krankheiten bestimmen das Bild von Afrika, das wir durch unsere tägliche Zeitungslektüre erhalten. Die Literatur kann uns alternative Bilder aufzeigen – zum Beispiel durch die Lesereihe „Perspektiven Afrikas“, zu denen die Afrika-Kooperative Münster e.V. afrikanische AutorInnen einlädt. So stellt am 29. August Lola Shoneyin aus Nigeria ihren Roman „Die geheimen Leben der Frauen des Baba Segi“ vor, der in Kürze in Ilja Tojanows Reihe „Weltlese – Lesereisen ins Unbekannte“ erscheint. Weiterlesen

Aus Münster für Münster: Zwei Veröffentlichungen

Gleich zwei Münsteraner Neuerscheinungen von Autorengruppen werden heute Abend der Öffentlichkeit präsentiert: „Am Erker“ 67 wird in der Aaseestadt-Filiale der Stadtbibliothek vorgestellt, und das Ergebnis des Projektes „Meine Stadt schreibt ein Buch“ im VHS-Forum. Weiterlesen

Schreiben unter Strom

Laptop, Handy, Tablet – welchen Einfluss haben die „elektronischen Schreibwerkzeuge“ auf die Textproduktion? Das ist eins der Themen, denen sich Gregor Bohnensack-Schlößer in seinen Schreibseminaren widmet. Vier Termine im Februar umfasst seine „Elektronische Schreibwerkstatt“ bei der VHS Münster. Im Mai leitet er einen weiteren vierteiligen Kurs mit dem Titel „Von der Skizze zur Erzählung“ sowie einzelne thematische Schreib-Workshops an Samstagen (Start: 08.02.). Außerdem moderiert er unter dem Titel „Schreibreisen“ eine Reihe von Lesungen mit Autoren aus der Region. Weiterlesen

Festgehaltene Erinnerung

Wer seine Autobiografie schreiben möchte, findet bei der Volkshochschule Münster dazu Anregungen, Anleitung und Gruppen von Gleichgesinnten: in den Kursen von Sabine Förster, jeweils Mittwoch und Donnerstagsmorgens von 10 Uhr bis 12.15 Uhr. Die neue Kurseinheit startet am 26. bzw. 27. Februar, noch sind einige Plätze frei. Weiterlesen