Getagged: Westfälische Nachrichten

Jonathan Swifts Buch jetzt in Münster

Wieder ist ein Wort-Schatz in Münster angekommen: Das zur Westfälischen Wilhelms-Universität gehörende Ehrenpreis Institut für Swift-Studien erwarb eine 1625 erschienene Folio-Ausgabe der „Römischen Geschichte“ des Historikers Titus Livius – ein Buch, das 1722/23 von dem irischen Schriftsteller und Satiriker Jonathan Swift erworben wurde. Weiterlesen

„Das Wort ist der Schatz“

Unter dieser Überschrift berichten heute die Westfälischen Nachrichten und die Münstersche Zeitung über mein Lesepreis-Projekt und über diesen Blog. Wie die heutige Statistik zeigt, hat der Artikel bereits viele Menschen dazu bewegt, sich einige Seiten im Blog anzuschauen. Darüber freue ich mich sehr! Und ich wünsche mir, dass damit auch das Interesse am „Wortschatz-Caching“ steigt, mit dem ich Leseförderung als Schatzsuche gestalten möchte. Weiterlesen

Reimen unterm Tannenbaum

Alle Jahre wieder suchen die Westfälischen Nachrichten nach „Weihnachtspoeten“ in Münster und Umgebung: Gestern schrieb die Zeitung wieder ihren Wettbewerb aus, in dem es darum geht, „poetische Schlüsselbegriffe des Jahres“ in beliebiger Reihenfolge in einem Gedicht von maximal acht Zeilen zu verknüpfen. Diese Begriffe lauten dieses Jahr: Flut, Rathausmehrheit, sanieren und Fernbus. Weiterlesen

Kulturinvestitionsprogramm geplant

Vor drei Monaten trat Matthias Löb sein Amt als neuer LWL-Direktor an. Nun äußerte er sich in einem Interview mit den Westfälischen Nachrichten zu seinen Plänen für 2015: Er möchte ein Kulturinvestitionsprogramm von 160 Millionen Euro auf den Weg bringen. Weiterlesen

Erster „Preacher Slam“ in Münster

Am letzten Sonntag (2.11.) wurde in Münster zum ersten Mal ein Predigt-Wettbewerb veranstaltet: Der „Preacher Slam“ fand im Rahmen des Abendgottesdienstes in der Petri-Kirche statt. Weiterlesen